Advertisement

Wege in die Soziologie und die Frauen- und Geschlechterforschung

Autobiographische Notizen der ersten Generation von Professorinnen an der Universität

  • Editors
  • Ulrike Vogel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Autobiographische Notizen

    1. Rosemarie Nave-Herz
      Pages 17-22
    2. Ingrid N. Sommerkorn
      Pages 23-32
    3. Regina Becker-Schmidt
      Pages 33-49
    4. Ilse Dröpe-Modelmoe
      Pages 100-115
    5. Irene Dőlling
      Pages 116-124
    6. Carol Hagemann-White
      Pages 125-137
    7. Gudrun-Axeli Knapp
      Pages 178-189
    8. Sabine Gensior
      Pages 202-213
    9. Elisabeth Beck-Gernsheim
      Pages 214-221
    10. Helgard Kramer
      Pages 231-242
    11. Hildegard Maria Nickel
      Pages 261-273
  3. Nachwort

  4. Back Matter
    Pages 309-320

About this book

Introduction

Die Frauen, die als erste Generation - nach einzelnen Vorläuferinnen - sozialwissenschaftliche Professuren an Universitäten erreicht haben, beschreiben mit autobiographischen Texten ihre Wege in die Soziologie und in die Frauen- und Geschlechterforschung. In kritischer Auseinandersetzung
mit der Soziologie und weiteren Sozialwissenschaften sind sie Begründerinnen und wesentliche Vertreterinnen der Frauen- und Geschlechterforschung in den Sozialwissenschaften in Deutschland
geworden. Dieser Band bietet einen Einstieg in ihr Lebenswerk und in ein wichtiges Stück Wissenschaftsgeschichte.

Keywords

Biografien Einführung Frauen- und Geschlechterforschung Gender Geschlecht Geschlechterforschung Sozialwissenschaft Sozialwissenschaften Soziologie Soziologinnen sozialwissenschaftlich

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking