Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung

  • Sven Ernstson
  • Christine Meyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Sven Ernstson, Christine Meyer
    Pages 9-16
  3. Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung im frühkindlichen Bereich

  4. Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung in (berufs-)fachschulischen pflegerischen, erzieherischen und sozialen Ausbildungen

  5. Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung in Hochschulen

  6. Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Fort- und Weiterbildung

    1. Front Matter
      Pages 259-259

About this book

Introduction

Sozialpädagogische Arbeits- und Aufgabenfelder unterliegen einer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung in Bezug auf die geschlechtersensible Entwicklung von Mädchen und Jungen oder in Bezug auf die besondere Berücksichtigung und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund in bestehenden Bildungssystemen und Beschäftigungsverhältnissen. Dazu gehört vor allem die Gestaltung kultureller und sozialer Vielfalt im Hinblick auf die Gleichstellung von Frau und Mann oder die Antidiskriminierung von Menschen.

Die AutorInnen greifen die Themenschwerpunkte „Gender“ und „Interkulturalität“ durch alle Ebenen der Bildung, vom Kindergarten bis zur Universität sowie Fort- und Weiterbildung auf, stellen Praxisprojekte als best-practice Beispiele vor und präsentieren die Vielfalt praktischer Konzepte.

 

Der Inhalt

·        Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung im frühkindlichen Bereich, in (berufs-)fachschulischen pflegerischen, erzieherischen und sozialen Ausbildungen sowie in Hochschulen

·        Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Fort- und Weiterbildung

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Elementarpädagogik und Frühen Kindheit/Frühpädagogik

·        Fachkräfte der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik, LehrerInnen in berufsbildenden Schulen des Sozialen und der Gesundheit

 

Die HerausgeberInnen

Sven Ernstson ist Studienrat mit der Fachrichtung Sozialpädagogik und dem Unterrichtsfach Politik/Sozialwissenschaften an der Berufsbildenden Schule 1 in Gifhorn und „Eine Welt der Vielfalt-Trainer" des "A World Of Difference Institute®" Programms.

Dr. Christine Meyer, Dipl. Sozialpäd., ist Professorin für Soziale Arbeit im Lebenslauf an der Universität Vechta.

Keywords

Bildung Diversity Erziehung Gender Heterogenität Interkulturaltität

Editors and affiliations

  • Sven Ernstson
    • 1
  • Christine Meyer
    • 2
  1. 1.WittenbergeGermany
  2. 2.LüneburgGermany

Bibliographic information