Corporate Citizenship im Nachwuchsleistungssport

Perspektiven deutscher Großunternehmen

  • Sebastian Braun
  • Marcel Pillath

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 11-15
  3. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 17-43
  4. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 45-51
  5. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 53-67
  6. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 69-86
  7. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 87-101
  8. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 141-163
  9. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 165-193
  10. Sebastian Braun, Marcel Pillath
    Pages 195-205
  11. Back Matter
    Pages 12-12

About this book

Introduction

Der Nachwuchsleistungssport in Deutschland ist mit einem Abbau staatlicher Unterstützungsleistungen konfrontiert. Zugleich hat das Sportsponsoring durch Großunternehmen jenseits des Spitzensports enge Grenzen. Insofern suchen zahlreiche Akteure wie Verbände, Vereine, Stiftungen oder Sportschulen, die an der Produktion sportlicher Höchstleistungen von jungen Athletinnen und Athleten beteiligt sind, alternative Kooperationsformen mit der Wirtschaft. Dabei scheinen sich speziell Großunternehmen im Zuge internationaler Debatten über „Corporate Citizenship“ zunehmend für ein gesellschaftliches Engagement zur längerfristigen Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen auch im Sport zu öffnen, um in Kooperation mit gemeinnützigen Akteuren den „Business Case“ mit dem „Social Case“ zu verbinden. Auf der Basis qualitativer Experteninterviews analysieren die Autoren Sichtweisen und Positionen von Sponsoring-, Public Relations- und CSR-Beauftragten im Hinblick auf Corporate Citizenship-Engagements im Nachwuchsleistungssport.

Univ.-Prof. Dr. Sebastian Braun leitet das Forschungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement und die Abteilung Sportsoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Dipl.-Sportwiss. Marcel Pillath war bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement und in der Abteilung Sportsoziologie und promoviert extern über Kooperationen zwischen Großunternehmen und Sport. Er arbeitet derzeit in Zürich.

Keywords

CSR Corporate Citizenship Engagementförderung Gemeinnützigkeit Nachwuchssport

Authors and affiliations

  • Sebastian Braun
    • 1
  • Marcel Pillath
    • 2
  1. 1.Philosophische Fakultät IV, Forschungszentrum fürHumboldt-Universität zu BerlinBerlinGermany
  2. 2.ZürichSwitzerland

Bibliographic information