Advertisement

Religiöse Akteure in Demokratisierungsprozessen

Konstruktiv, destruktiv und obstruktiv

  • Julia Leininger

Part of the Politik und Religion book series (PUR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Mirjam Künkler, Julia Leininger
    Pages 11-43
  3. Katholische und Evangelische Kirche und erfolgreiche demokratische Konsolidierung

  4. Christlich-Orthodoxe Akteure und demokratische Transformation

  5. Muslimische Akteure und demokratische Transformation

  6. Back Matter
    Pages 285-309

About this book

Introduction

„Religion und Politik“ wurde spätestens mit den jüngsten Revolutionen im arabischen Raum ein zentrales Thema für die Demokratisierungsforschung. Wie beeinflussen religiöse Akteure Demokratisierung? Welche Faktoren bedingen ihre Einflussnahme? Der vorliegende Band bietet erste Antworten auf diese Fragen. Hierfür wird ein theoretisch-konzeptionelles Analyseraster zur Untersuchung der Rolle religiöser Akteure im Regimewandel entwickelt. In keiner der behandelten jungen mehrheitlich christlichen, christlich-orthodoxen oder muslimischen Demokratien haben religiöse Akteure das Ergebnis des jeweiligen Transformationsprozesses bestimmt. Sie haben durch ihre politische und gesellschaftliche Einflussnahme aber zu Prozessen der Erosion autoritärer Herrschaft und zur Demokratisierung beigetragen. Die Möglichkeiten religiöser Akteure auf Demokratisierung einzuwirken, hängen vor allem von ihrer Organisationsform und der formalrechtlichen sowie de facto Stellung gegenüber dem politischen Regime ab. Ihre Ziele, Mittel und die politische Tragweite ihrer vertretenen Theologien sind vornehmlich davon bedingt, wie viel Unabhängigkeit sie vom Staat genießen.​

Der Inhalt

​• Theorien und Konzepte zur Analyse von religiösen Akteuren in Demokratisierungsprozessen

​• Katholische und Evangelische Kirche und erfolgreiche demokratische Konsolidierung

• Christlich-Orthodoxe Akteure und demokratische Transformation

• Muslimische Akteure und demokratische Transformation.

Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende der Politikwissenschaft, Religionswissenschaft, Theologie und Soziologie.

Die Herausgeberin

Dr. Julia Leininger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Governance, Staatlichkeit und Sicherheit am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn.

Keywords

Autokratie Christentum Demokratisierung Islam Regime

Editors and affiliations

  • Julia Leininger
    • 1
  1. 1.Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)BonnGermany

Bibliographic information