Minderheitenschutz in EU-Erweiterungsprozessen

Normförderung und Sicherheitsinteressen in den Verhandlungen mit den Staaten Mittel- und Osteuropas und Westbalkanländern

  • Manuela Riedel

Part of the Studien zur Europäischen Union book series (SZEU, volume 8)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Einleitung

    1. Manuela Riedel
      Pages 15-15
  3. Konzeptionierung und theoretischer Rahmen

  4. EU-Erweiterungen und Minderheitenschutz im Zeichen von Normverbreitung und Interessenswahrung

  5. Minderheitenschutz im Spannungsfeld von Werten und Stabilitäts- und Sicherheitsinteressen

  6. Back Matter
    Pages 191-223

About this book

Introduction

Im Vertrag von Lissabon wird die Wahrung der Rechte von Minderheiten ausdrücklich als Wert der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten genannt. Manuela Riedel arbeitet heraus, wie sich der Schutz von Minderheiten von einem zunächst nur im Rahmen von EU-Erweiterungsprozessen relevanten Kriterium zu einem gemeinsamen europäischen Wert entwickeln konnte. Hierzu analysiert die Autorin die von einem Spannungsfeld von Werten und Sicherheitsinteressen bestimmten Prozesse, Motive und Akteure, die die von den Beitrittsländern zu erfüllenden Minderheitenschutzstandards geprägt haben. Anhand der parallelen Beobachtung der EU-internen Entwicklung zeigt die Autorin, dass der im Zuge der Beitrittsvorbereitungen weiterentwickelte Schutz von Minderheiten schrittweise in die für alle Mitgliedstaaten geltenden Vertragswerke und Politiken integriert wurde und somit künftig nicht nur in EU-Beitrittsverhandlungen, sondern auch in der Europäischen Union als politikfeldübergreifendes Thema stärker an Bedeutung gewinnen wird.

Keywords

EU-Erweiterung Menschenrechte Normative Macht Sicherheitsinteressen Südosteuropa

Authors and affiliations

  • Manuela Riedel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19697-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19696-1
  • Online ISBN 978-3-531-19697-8
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma