Verfassungskultur und Verfassungssoziologie

Politischer und rechtlicher Konstitutionalismus in Deutschland im 19. Jahrhundert

  • Rainer Schmidt

Part of the Verfassung und Politik book series (VUP, volume 1)

About this book

Introduction

Rainer Schmidt entwickelt Elemente einer politischen Theorie der Verfassung anhand der zentralen Kategorien von Verfassungskultur und Verfassungssoziologie, um mit ihnen die Spannung zwischen Recht und Politik zu analysieren, in der sich die Verfassung im 19. Jahrhundert in Deutschland bewegt. Ausgehend von Kant, Pölitz und Hegel finden im Deutschland des 19. Jahrhunderts grundlegende Reflexionen über das Zusammenspiel von Recht, Macht und Verfassung statt, in denen noch die Fülle eines politischen Konstitutionalismus zum Ausdruck kommt. In der prägenden Phase des Rechtspositivismus geraten die wichtigen politischen und sozialen Kontexte der Verfassung in Vergessenheit, um im Vorfeld der Weimarer Reichsverfassung wieder aufgegriffen zu werden. Damit ist das Feld zwischen einem rein rechtlichen und einem umfassenderen politischen Konstitutionalismus in Deutschland im 19. Jahrhundert abgesteckt. Der Autor zeigt, dass die Anreicherung des Verfassungsverständnisses um kulturwissenschaftliche Elemente der symbolischen Dimension von politischen Ordnungen es ermöglicht, den komplexen Geltungszusammenhang von Verfassungen zu erfassen. Die vieldimensionalen Begriffe von Verfassungskultur und Verfassungssoziologie erscheinen so als Schlüssel einer Analyse der Geltungsvoraussetzungen und -bedingungen politischer Ordnungsentwürfe.

 

Der Inhalt

·        Die Verfassung zwischen Recht und Macht

·        Drei Modelle der Verfassungsgeltung und ihre Spuren im Vormärz

·        Verfassungstheorie und Verfassungskultur zwischen Kant und Hegel

·        Realpolitik und Rechtspositivismus zwischen Paulskirche und Kaiserreich

·        Die Wiederbelebung der Verfassungssoziologie

 

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politik- und Rechtswissenschaften, der Geschichte und der Soziologie

·        Die Wiederbelebung der Verfassungssoziologie

 

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politik- und Rechtswissenschaften, der Geschichte und der Soziologie

·        Die Wiederbelebung der Verfassungssoziologie

 

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politik- und Rechtswissenschaften, der Geschichte und der Soziologie

·        Die Wiederbelebung der Verfassungssoziologie

 

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politik- und Rechtswissenschaften, der Geschichte und der Soziologie

Keywords

Institutionentheorie Konstitutionalismus Politik Rechtspositivismus Verfassung

Authors and affiliations

  • Rainer Schmidt
    • 1
  1. 1.DAAD, Departamento de ciência políticaUniversidade de São PauloDresdenGermany

Bibliographic information