Advertisement

Steuerung und Schulentwicklung

Bestandsaufnahme und Theorieperspektive

  • Kathrin Dedering

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Kathrin Dedering
    Pages 1-2
  3. Kathrin Dedering
    Pages 3-46
  4. Kathrin Dedering
    Pages 109-118
  5. Back Matter
    Pages 7-7

About this book

Introduction

'Steuerung im Bildungssystem' ist zu einem Schlüsselbegriff geworden, der in dieser Einführung in seiner Relation zur Schulentwicklung dargestellt und erklärt wird. Beide Kategorien 'Steuerung' und 'Schulentwicklung' werden nachvollziehbar konkretisiert und in ihrem Verhältnis zueinander beschrieben. Ausgehend von der Frage, welchen Stellenwert der Aspekt der Steuerung des Bildungssystems bzw. der Einzelschule in einer Theorie der Schulentwicklung einnimmt, wird 'Steuerung' als Kategorie verortet. Nach einer theoretischen wie empirischen Analyse ausgewählter Steuerungsinstrumente wird gefragt, welchen Beitrag diese zu einer Theorie der Schulentwicklung leisten können - mit dem Ergebnis, dass ein eher unzulänglicher Steuerungsbezug in Entwürfen komplexer Schulentwicklungstheorien und ein nur vermittelter schulentwicklungstheoretischer Bezug im Ansatz der Educational Governance zu finden ist. 

Der Inhalt
Schulentwicklung und Schulentwicklungstheorie

Steuerung als zentrale Dimension der Schulentwicklung

Ausgewählte Steuerungsinstrumente: Konzepte und empirische Befunde

Wirkungen von Steuerungsinstrumenten

 

Die Zielgruppen

Studierende im Fachbereich Erziehungswissenschaften;

ErziehungswissenschaftlerInnen;

LehrerInnen;

VertreterInnen der Bildungspolitik und -administration.

 

Die Autorin

Dr. Kathrin Dedering ist Professorin für Schulpädagogik an der Universität Vechta.

Keywords

Bildungspolitik Educational Governance Emperie Erziehungswissenschaft Master of Education

Authors and affiliations

  • Kathrin Dedering
    • 1
  1. 1., Institut für Soziale ArbeitUniversität VechtaVechtaGermany

Bibliographic information