Genetik und psychologische Praxis

  • Vanessa Lux

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Vanessa Lux
    Pages 13-23
  3. Vanessa Lux
    Pages 25-61
  4. Vanessa Lux
    Pages 63-140
  5. Vanessa Lux
    Pages 141-206
  6. Vanessa Lux
    Pages 207-274
  7. Back Matter
    Pages 409-442

About this book

Introduction

Von der Genomforschung wurde lange erwartet, dass sie eine der zentralen humanwissenschaftlichen Kontroversen aufklärt: die Anlage-Umwelt-Debatte. Doch die Komplexität an Interaktionen, in die unsere DNA eingebettet ist, stellt dies nun in Frage. Die psychiatrisch-genetischen Forschungsmethoden, mit denen nach Genen für psychische Prozesse und menschliches Verhalten gesucht wird, geraten an ihre epistemologischen Grenzen. Auch der psychische Krankheitsbegriff verändert sich. Dieses Buch versammelt die Ergebnisse einer interdisziplinär angelegten Literaturstudie und einer Expertenbefragung zur Bedeutung dieser Entwicklungen für die psychologische Praxis. Es werden Anforderungen an eine Weiterbildung zur Genomforschung für psychologische Praktikerinnen und Praktiker formuliert.

Keywords

Anlage-Umwelt-Problem Epigenetik Krankheitsbegriff Praxisforschung Zwillingsforschung

Authors and affiliations

  • Vanessa Lux
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19334-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften|Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19333-5
  • Online ISBN 978-3-531-19334-2
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma