Geopolitische Identitätskonstruktionen in der Netzwerkgesellschaft

Mediale Vermittlung und Wirkung regionaler, nationaler und transnationaler Identitätskonzepte

  • Bernadette Kneidinger

Part of the Medien - Kultur - Kommunikation book series (MKK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Theoretische Konzepte zu geopolitischer Identitätskonstruktion

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Bernadette Kneidinger
      Pages 26-32
    3. Bernadette Kneidinger
      Pages 33-36
    4. Bernadette Kneidinger
      Pages 37-46
    5. Bernadette Kneidinger
      Pages 47-76
    6. Bernadette Kneidinger
      Pages 77-87
    7. Bernadette Kneidinger
      Pages 88-91
    8. Bernadette Kneidinger
      Pages 92-101
    9. Bernadette Kneidinger
      Pages 102-112
    10. Bernadette Kneidinger
      Pages 113-128
  3. Empirie

    1. Front Matter
      Pages 129-129
    2. Bernadette Kneidinger
      Pages 131-135
    3. Bernadette Kneidinger
      Pages 136-184
    4. Bernadette Kneidinger
      Pages 185-219
    5. Bernadette Kneidinger
      Pages 232-308
    6. Bernadette Kneidinger
      Pages 309-315
    7. Bernadette Kneidinger
      Pages 316-319

About this book

Introduction

In einer Gesellschaft, in der die globale Vernetzung rapide voranschreitet, stellt sich die Frage nach der Existenz eines „global village“ so stark wie selten zuvor. Bernadette Kneidinger zeigt zunächst, welche widersprüchlichen Theorien und Forschungsbefunde dazu existieren. Im empirischen Teil analysiert sie detailliert, wie geopolitische Identitätskonstruktionen in traditionellen Printmedien sowie im Inline Social Network Facebook erfolgen und welche Zusammenhänge zwischen Mediennutzung und individuellen geopolitischen Identitätsentwürfen bestehen.

Der Inhalt

·        Informationsgesellschaft 2.0

·        Identitätskonzepte

·        Tageszeitungen

·        Facebook Gruppen und Fanseiten

·        Geopolitische Identitätskonstruktionen

·        Online-Befragung

·        Vergleichende Analyse Medienbilder versus Rezipienteneinstellung

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie der Soziologie

Die Autorin

Bernadette Kneidinger forscht als Soziologin und Kommunikationswissenschaftlerin im Bereich der Internetsoziologie mit besonderen Schwerpunkten auf Online-Kommunikation und Soziale Netzwerke.

Keywords

Nationale Identität Nationalismus Netzwerkgesellschaft Online Gemeinschaften Online Social Networks Patriotismus

Authors and affiliations

  • Bernadette Kneidinger
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma