Arbeitswelten in Bewegung

Arbeit, Technik und Organisation in der „nachindustriellen Gesellschaft“

  • Christian Schilcher
  • Mascha Will-Zocholl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Christian Schilcher, Mascha Will-Zocholl
      Pages 15-21
  3. Standardisierung und Wissen

  4. Arbeitsorganisation und Technik

  5. Arbeit und Qualifikation

  6. Back Matter
    Pages 241-242

About this book

Introduction

​​Das Buch bezieht sich auf die Diskussion um den Wandel von Arbeit als einer Abkehr von industriell geprägten gesellschaftlichen Zusammenhängen hin zu neueren Arbeitsformen wie Dienstleistungs- oder Wissensarbeit. Die Autorinnen und Autoren des Bandes zeigen, dass sich Veränderungen von Arbeit, Organisation und Technik als vielschichtige, mehrdeutige und häufig ambivalente soziale Prozesse vollziehen und leisten damit Beiträge zu einer differenzierten und kritischen Analyse moderner Arbeitsgesellschaften.​

Dr. Christian Schilcher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Technischen Universität Darmstadt.

Dr. Mascha Will-Zocholl ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Darmstadt und Lehrbeauftrage an der TUD und der Hochschule Darmstadt.

Keywords

Einfacharbeit Informatisierung IuK-Technologien Reorganisation Wandel der Arbeitswelt Wissensarbeit

Editors and affiliations

  • Christian Schilcher
    • 1
  • Mascha Will-Zocholl
    • 1
  1. 1.DarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19210-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-19209-3
  • Online ISBN 978-3-531-19210-9
  • About this book