Räume im Wandel

Empirie und Politik

  • Martin Junkernheinrich
  • Karl Ziegler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Gabi Troeger-Weiβ, Hans-Jörg Domhardt, Claudia Bolte, Micha Kronibus, Christoph Scheck
    Pages 11-37
  3. Bernd Streich, Peter Zeile, Stefan Höffken, Jan–Philipp Exner
    Pages 51-72
  4. Annette Spellerberg, Tobias Woll
    Pages 141-166
  5. Gerhard Steinebach, Cordula Uhlig
    Pages 193-218
  6. Wolfgang Neuser
    Pages 245-260
  7. Back Matter
    Pages 261-263

About this book

Introduction

Der räumliche Wandel hat sich beschleunigt. Im Wechselspiel von Persistenz und Pfadabhängigkeiten auf der einen Seite sowie technisch, ökonomisch, ökologisch und sozial induzierten Entwicklungsdynamiken auf der anderen Seite verschieben sich die räumlichen Gewichte und führen zu neuen Disparitäten. Die explizit räumlich orientierten Politiken wie Raumentwicklungspolitik, Stadtplanung und regionale Wirtschaftspolitik versuchen diese Prozesse auf nationaler Ebene normativ zu steuern. Der vorliegende Sammelband ist bewusst fachübergreifend angelegt und führt raumentwicklungspolitische, stadtplanerische, verwaltungsökonomische und philosophisch-historische Perspektiven auf den räumlichen Wandel zusammen.

Der Inhalt
Wachstumsmotoren außerhalb der Metropolen • Demografischer Wandel • Gesunde Kommunen • Urbaner Wandel • Neuabgrenzungen von Gemeinden

Die Zielgruppen
Raumforscher und -forscherinnen; Sozialgeografen und -geografinnen; in der Stadt- und Raumplanung Tätige.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Martin Junkernheinrich und Dr.-Ing. Karl Ziegler lehren und forschen an der TU Kaiserslautern.

Keywords

Raumplanung Sozialgeografie Suburbansierung

Editors and affiliations

  • Martin Junkernheinrich
    • 1
  • Karl Ziegler
    • 1
  1. 1.TU KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Bibliographic information