Advertisement

Johann Heinrich Merck 1741–1791

Biographie

  • Authors
  • Walter Schübler
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Walter Schübler
    Pages 24-28
  3. Walter Schübler
    Pages 38-40
  4. Walter Schübler
    Pages 41-52
  5. Walter Schübler
    Pages 53-58
  6. Walter Schübler
    Pages 102-107
  7. Walter Schübler
    Pages 108-113
  8. Walter Schübler
    Pages 114-122
  9. Walter Schübler
    Pages 128-134
  10. Walter Schübler
    Pages 135-137
  11. Walter Schübler
    Pages 138-140
  12. Walter Schübler
    Pages 141-167
  13. Walter Schübler
    Pages 168-173
  14. Walter Schübler
    Pages 174-176
  15. Walter Schübler
    Pages 177-188

About this book

Introduction

Ein kaleidoskopisches Porträt, eine Montage aus zurückhaltend kommentierten Merckschen und zeitgenössischen Schriften, Briefen und Dokumenten - der Freund und Mentor des jungen Goethe, der gefragte Mitarbeiter von Wielands "Merkur", der Autor, Kunsttheoretiker und Cicerone von Herzogin Anna Amalia.

Keywords

Autor Biographie Briefe Christoph Martin Wieland Cicero Goethe Johann Wolfgang von Goethe Montage Porträt Schrift Schriften Zeit

Bibliographic information