Die Unternehmensgröße

Analyse der Größenabhängigkeit ausgewählter rechtlicher Regelungen

  • Authors
  • Heike Philipps

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Heike Philipps
    Pages 1-6
  3. Heike Philipps
    Pages 7-25
  4. Heike Philipps
    Pages 298-299
  5. Back Matter
    Pages 300-354

About this book

Introduction

In Deutschland hat sich im Laufe dieses Jahrhunderts eine vielgestaltige Unternehmenslandschaft entwickelt. Unternehmen unterschiedlichster Größe finden sich in den verschiedensten Produktions- und Dienstleistungsbereichen. Auf diese Heterogenität hat der Gesetzgeber mit einer Fülle von Regelungen reagiert, die unterschiedliche Rechtsfolgen vorsehen. Heike Philipps untersucht für ausgewählte Rechtsgebiete, auf welche Art Unternehmen eine nach ihrer Größe differenzierte Behandlung erfahren und ob dies zurecht in der gewählten Form geschieht. Auf diese Weise werden die vielfältigen Varianten größenbezogener Normen herausgearbeitet und vorhandene Mängel aufgedeckt. Zur Identifizierung dieser Mängel entwickelt die Autorin einen Anforderungskatalog, der als theoretisches Ideal den Prüfmaßstab für existierende Rechtsnormen bildet.

Keywords

Beschäftigung Mittelstand Rechnungslegung Rechtsformwahl Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftswissenschaft kleine und mittlere Unternehmen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99943-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6501-9
  • Online ISBN 978-3-322-99943-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods