Advertisement

Umwelthaftungsrecht als Instrument der europäischen Umweltpolitik

Eine ökonomische Analyse

  • Authors
  • Petra Becker

Part of the Ökonomische Analyse des Rechts book series (ÖAR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Einleitung

    1. Petra Becker
      Pages 1-7
  3. Umwelthaftung in Europa

  4. Europäische Umwelthaftung als Vollzugshilfe des europäischen Umwelrechts

  5. Umwelthaftung und die Erhöhung der Effizienz der Umweltpolitik der Europäischen Union

  6. Der umweltpolitische Entscheidungsprozeß und seine Auswirkungen auf die Ausgestaltung des Umwelthaftungsrechts in der Europäischen Union

  7. Back Matter
    Pages 285-322

About this book

Introduction

In der umweltpolitischen Diskussion in Europa ist das Umwelthaftungsrecht bisher kaum berücksichtigt worden. Dabei kann dieses umweltpolitische Instrument erheblich dazu beitragen, Unternehmen zu mehr Umweltschutz zu veranlassen. Vor dem Hintergrund der bestehenden europäischen Umweltgesetzgebung analysiert Petra Becker ökonomische Auswirkungen unterschiedlicher Haftungsregeln und zeigt, wie die Umwelthaftung in der europäischen Union ausgeweitet werden könnte. Anhand eines ökonomischen Modells leitet die Autorin Umwelthaftungsregeln für Europa ab und belegt, dass es eine Aufgabe der EU sein sollte, ein einheitliches Umwelthaftungsrecht zu erlassen.

Keywords

Effizienz Europäische Union (EU) Umweltpolitik Umweltschutz ökonomische Analyse des Rechts

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99880-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6916-1
  • Online ISBN 978-3-322-99880-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods