Advertisement

Vertragsgestaltung bei Informationsasymmetrie

Probleme und Lösungen bei der Zertifizierung von QM-Systemen nach ISO 9000ff

  • Authors
  • Thomas Scholtis

Table of contents

About this book

Introduction

Durch ungleich verteilte Information entsteht bei der Vertragsformulierung häufig eine Fülle von Problemen. Signaling-, Screening- und Reputationsmechanismen sind wirkungsvolle Maßnahmen, um dieser Informationsasymmetrie zu begegnen. Thomas Scholtis analysiert die Zertifizierung von Qualitäts-Management-Systemen nach ISO 9000ff. als ein aktuelles Instrument der Vertragsgestaltung. Der Autor entwickelt ein Modell, mit dessen Hilfe die Konsequenzen einer Zertifizierung für Anbieter von Produkten unterschiedlicher Qualität aufgezeigt werden können, und arbeitet die damit einhergehenden Vor- und Nachteile für Anbieter und Nachfrager heraus.

Keywords

ISO 9000 Management Moral Hazard QM-System Qualitätsmanagement Reputation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99703-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6743-3
  • Online ISBN 978-3-322-99703-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods