Advertisement

Least-Cost Planning und strategisches Marketing

  • Authors
  • Hartmut Hasse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Hartmut Hasse
    Pages 1-15
  3. Hartmut Hasse
    Pages 17-68
  4. Hartmut Hasse
    Pages 315-324
  5. Back Matter
    Pages 325-382

About this book

Introduction

Vor dem Hintergrund ökonomischer und politischer Herausforderungen orientieren sich Energieversorgungsunternehmen zunehmend am Konzept des Least-Cost Planning. Dieses Konzept sieht vor, daß Energieanbieter durch eine gezielte Nachfragebeeinflussung Energieeinsparpotentiale erschließen und diese als Ressource zur Energiebedarfsdeckung in ihrer Planung berücksichtigen. Auf diese Weise ergeben sich neue Anforderungen für das Marketing von Energieversorgungsunternehmen. Hartmut Hasse entwickelt eine ganzheitliche Konzeption für das strategische Marketing von Energieversorgungsunternehmen im Kontext des Least-Cost Planning. Ausgehend von einer kritischen Reflexion und Erweiterung der theoretischen Grundlagen dieses Ansatzes analysiert der Autor wichtige Rahmenbedingungen und bietet praxisorientierte Gestaltungsempfehlungen. Diese reichen von der Beeinflussung energiepolitischer Rahmenbedingungen über die Ressourcenplanung bis hin zur Vermarktung energieeffizienzorientierter Problemlösungen.

Keywords

Betriebswirtschaft Energieversorgung Energiewirtschaft Handel Marketing Umweltschutz Wirtschaft strategisches Marketing

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99502-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6334-3
  • Online ISBN 978-3-322-99502-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods