Advertisement

Kontodaten-Analyse für die Bonitätsprüfung im Firmenkundenkreditgeschäft

  • Authors
  • Peter Berlandi

Part of the Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft book series (HSBW, volume 7)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Peter Berlandi
    Pages 1-8
  3. Peter Berlandi
    Pages 9-15
  4. Peter Berlandi
    Pages 17-51
  5. Peter Berlandi
    Pages 59-97
  6. Peter Berlandi
    Pages 271-274
  7. Back Matter
    Pages 275-300

About this book

Introduction

Das Kreditgeschäft ist eines der Kerngeschäftsfelder von Banken. Um erfolgreich zu sein, ist eine aussagefähige Bonitätsanalyse der Kreditkunden erforderlich.

Anhand der Kontodaten und Daten aus der Millionenmeldung von 416 Unternehmen untersucht Peter Berlandi, inwieweit diese im Rahmen der Kreditwürdigkeitsprüfung von Firmenkunden bisher vernachlässigten Datenquellen zur Risikofrüherkennung geeignet sind. Der Autor zeigt, dass an der Entwicklung der Kontoführung eines Unternehmens frühzeitig eine Verschlechterung seiner Bonität abzulesen ist, und zwar unabhängig von der Größe und Branche des Unternehmens oder dem Vorliegen einer Hauptbankverbindung.

Keywords

Betriebswirtschaft Bonität Bonitätsanalyse Bonitätsprüfung Firmenkunden Früherkennung Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft Kreditgeschäft Kreditwürdigkeit Kreditwürdigkeitsprüfung Risiko Risikofrüherkennung Statistik Value at Risk Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99215-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7153-9
  • Online ISBN 978-3-322-99215-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods