Wettbewerbsverhalten und Produktlinienwettbewerb

Analysen auf Konsumgütermärkten

  • Authors
  • Daniel Klapper

Part of the Neue Betriebswirtschaftliche Forschung (NBF) book series (NBF, volume 284)

About this book

Introduction

Neuprodukteinführungen sind Kern der Marketing-Strategien national operierender Hersteller auf Konsumgütermärkten. Das Management sieht in Produktlinienerweiterungen oft eine geeignete Strategie, um im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können. Bisher liegen jedoch nur wenige theoretische Arbeiten und empirische Befunde zur Profitabilität von Produktlinienerweiterungen und ihren Wettbewerbswirkungen vor.

Auf der Basis der neueren Entwicklungen in der Industrieökonomik führt Daniel Klapper strukturelle simultane und strategische Mehrgleichungsmodelle ein, die die Simultanität von Angebot und Nachfrage berücksichtigen und differenzierte Analysen zum strategischen Wettbewerbsverhalten der Unternehmen im Markt zulassen. Diese Modelle ermöglichen die Quantifizierung der Profitabilität alternativer und die Benennung gewinnoptimaler Produktlinienlängen.

Keywords

Betriebswirtschaft Bewertung Erfolgsfaktor Erfolgsfaktorenforschung Güter Gütermärkte Konsum Konsumgüter Marketing Markt Märkte Preis Unternehmer Wettbewerb Wettbewerbstheorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99181-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9056-1
  • Online ISBN 978-3-322-99181-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods