Die optimale Gestaltung der täglichen Arbeitszeit im Industriebetrieb

Beispiel der optimalen Steuerung physiologischer und psychologischer Leistungsdeterminanten mit Hilfe der mathematischen Programmierung

  • Authors
  • Heinrich Reinermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Heinrich Reinermann
    Pages 11-15
  3. Heinrich Reinermann
    Pages 17-26
  4. Heinrich Reinermann
    Pages 177-181
  5. Back Matter
    Pages 183-192

About this book

Introduction

Gegenstand dieser Untersuchung ist der Versuch, ein praktisches Problem im Industriebetrieb mit Hilfe eines Verfahrens des Operations Research einer optimalen Lösung zuzuführen. Dazu wurde eine Aufgabenstellung ausgewählt, die lange Zeit nur von einer die Betriebswirtschaftslehre am Rande berührenden Disziplin, den Arbeitswissenschaften, behandelt wur­ de, heute aber immer mehr auch den Ökonomen interessiertl): die optimale Gestaltung des Ablaufes der menschlichen Arbeit während eines Arbeitstages. Die Beschäftigung mit diesem Gebiet aus ökonomischer Sicht heraus wurde notwendig, weil in einer richtigen Steuerung der Leistung der Arbeitenden im Verlaufe einer Schicht bedeutende Möglichkeiten der Produktivitätsstei­ gerung liegen, die vielfach nicht genutzt werden, weil man sich in der Be­ 2 triebspraxis zu sehr an der Tagesleistung insgesamt orientiert ). Der Reali­ sierung möglicher Produktivitätserhöhungen kommt aber heute besonders auch wegen der fortschreitenden Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnaus­ gleich große Bedeutung zu, da als Voraussetzung für eine gleichbleibende Entlohnung in der Regel Konstanz der Produktionshöhe genannt wird. Die Betriebsleitungen sollten deshalb ihr Augenmerk nicht nur auf die technischen Rationalisierungsmaßnahmen, sondern auch auf die leistungssteigernde Ge­ staltung des Ablaufs der menschlichen Arbeit lenken.

Keywords

Arbeitszeit Beschäftigung Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Führen Handel Operations Research Organisation Produktion Produktivität Unternehmensforschung Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99129-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1968
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-98383-1
  • Online ISBN 978-3-322-99129-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods