Advertisement

Die Lehre von der Einzelwirtschaft

Ein Beitrag zur Entwicklung neuer theoretischer Grundlagen

  • Authors
  • Konrad Engelmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Konrad Engelmann
    Pages 7-8
  3. Konrad Engelmann
    Pages 57-128
  4. Konrad Engelmann
    Pages 219-221

About this book

Introduction

Die vorliegende Schrift stellt eine Zusammenfassung und Weiterentwicklung von Gedanken dar, die der Verfasser in einer Reihe von Veröffentlichungen in längeren Zeitabständen teilweise bereits dargestellt hat. Diese Veröffentlichungen, haupt­ sächlich in deutschen und amerikanischen Fachzeitschriften, haben trotz ihres kri­ tischen Inhalts in bezug auf die neuere Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre überwiegend Zustimmung gefunden. Aber diese Zustimmung ist vorerst ohne prak­ tische Folgen geblieben, und die Anzeichen für eine Konsolidierung der Grundlagen des Faches sind noch schwach. Es ergeben sich im Gegenteil aus der betriebs­ wirtschaftlichen Literatur der jüngsten Zeit sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern verstärkte Anzeichen für eine Vertiefung der Kluft zwischen den technologischen Fortschritten des Faches und einer gewissen Stagnation, in der es theoretisch-ideell zu verharren scheint. Ein solcher Zustand birgt die Gefahr zu­ nehmender Entfremdung zwischen Praxis und Lehre der Betriebswirtschaft in sich. Hinzu kommt ein sich ständig steigerndes Spezialistentum, das die wissenschaftliche Gesamtschau immer mehr erschwert. Solche Erscheinungen sind nicht selten Vorboten weiteren wissenschaftlichen Wachstums, - vorausgesetzt, daß sie rechtzeitig als Hemmnisse, die es zu beseitigen gilt, erkannt werden. Ein Fach, das wie die Betriebswirtschaftslehre aus technolo­ gischen Anfängen entstanden ist und sich in kurzer Zeit vor Aufgaben gestellt sah, die eine ständige Besinnung auf Ursprung, Weg und Ziel erforderlich machen, muß notwendig kritische Perioden durchlaufen, wenn es in dem überstürzten Tempo der fortwährenden Weiterentwicklung ihres Gegenstandes zeitweise hierfür nicht ge­ nügend Zeit und Kraft aufbringen kann. Diese Schrift stellt den Versuch dar, im gegenwärtigen Stadium zu einer solchen Besinnung beizutragen.

Keywords

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Produktivität Wirtschaftlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-98955-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1962
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-98262-9
  • Online ISBN 978-3-322-98955-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods