Advertisement

Waren- und Informationslogistik im Handel

  • Authors
  • Ralph Kloth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Ralph Kloth
    Pages 1-74
  3. Back Matter
    Pages 265-308

About this book

Introduction

Das ganzheitliche Management von Waren- und Informationsflüssen ermöglicht die Entwicklung kundenorientierter Leistungsprogramme, die Erschließung von Rationalisierungspotentialen und die Flexibilisierung von Prozessen. Es ist daher ein zentraler Erfolgsfaktor für Mittel- und Großbetriebe des Handels. Ralph Kloth zeigt Dimensionen und Komponenten eines Logistikmanagement im Handel. Er strukturiert das Supply Chain Management und entwickelt ein Referenzmodell für integrierte Handelsinformationssysteme, in dem ein mit Management Support Systemen (OLAP, Data Mining) gekoppeltes Data Warehouse auf den operativen Vorsystemen aufgesetzt wird. Web-Server sowie Kartensysteme bewirken zusätzliche Kundenanbindung. Den hohen Nutzen solcher Strukturen weist der Autor insbesondere für verbundorientiertes Sortimentscontrolling, Filialbenchmarking sowie für ein an Kundenprofitabilitäten ausgerichtetes Individualmarketing nach.

Keywords

Handel Handelsmarketing Informatik Informationssystem Innovation Logistik Logistikmanagement Management Marketing Wettbewerb lineare Optimierung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97793-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6901-7
  • Online ISBN 978-3-322-97793-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods