Advertisement

Organisationstheorie und Informationstechnologie

  • Authors
  • Beate Burgfeld

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Beate Burgfeld
    Pages 1-10
  3. Beate Burgfeld
    Pages 11-107
  4. Beate Burgfeld
    Pages 108-240
  5. Beate Burgfeld
    Pages 241-252
  6. Back Matter
    Pages 253-282

About this book

Introduction

Unbestritten ist, daß die Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie vielfältige Implikationen nach sich gezogen hat, die insbesondere im Hinblick auf organisatorische Gestaltungsmöglichkeiten von Bedeutung sind. Wenngleich in der organisatorischen Praxis kein Zweifel an der besonderen Bedeutung dieser Technologie besteht, ist ihre Stellung in der Organisationstheorie trotz zahlreicher Untersuchungen bis heute nicht eindeutig zu beurteilen. Beate Burgfeld untersucht am Beispiel des organizational slack, ob die theoretische Konzeption der Organisationstheorie grundsätzlich in der Lage ist, sich mit den Entwicklungen der Informations- und Kommunikationstechnologie auseinanderzusetzen. Insbesondere wird der Frage nachgegangen, inwieweit die Informationstechnologie dazu beitragen kann, theoretische Fragen präziser stellen und auch klarer beantworten zu können.

Keywords

Beschaffung Entscheidungstheorie Informationssystem Organisation Organisationstheorie Wirtschaft Wirtschaftswissenschaft organizations

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97781-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6805-8
  • Online ISBN 978-3-322-97781-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods