Advertisement

Dynamik im japanischen Einzelhandel

Einführung, Durchsetzung und Fortentwicklung neuer Betriebstypen 1954 bis 1994

  • Authors
  • Hendrik Meyer-Ohle

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-xvii
  2. Hendrik Meyer-Ohle
    Pages 1-32
  3. Hendrik Meyer-Ohle
    Pages 81-125
  4. Back Matter
    Pages 213-234

About this book

Introduction

Die deutschsprachige Japanologie hat ihr Gesicht in den letzten zwanzig Jahren erheblich verändert. Stand früher das Studium von Sprache und Literatur so­ wie z.T. auch der Geistesgeschichte des vormodernen Japan im Mittelpunkt, so existieren heute eine Reihe von japanologischen Einrichtungen, die sich inten­ siv mit dem gegenwärtigen Japan auseinandersetzen. Fragen der japanischen Gesellschaft und des japanischen Rechts gehören dabei ebenso zu den For­ schungsthemen wie Probleme der japanischen Wirtschaft, der japanischen Un­ ternehmen u.v.a.m. Die Japanologie ist damit von einer rein philologisch-hi­ storisch ausgerichteten Wissenschaft zu einer vielfältige Methoden nutzenden Regionalwissenschaft geworden. Die vielen Facetten, unter denen "Japanolo­ gie" heute auftritt, erleichtern nicht gerade das Selbstverständnis des Faches und machen den Zugang für Außenstehende oft schwer. Allerdings besitzt die Japanologie kein Monopol mehr auf die Japanfor­ schung. In vielen Disziplinen wird heute über Japan geforscht. Kaum ein Fachgebiet besitzt heute noch keine Japankontakte. Viele Wissenschaftler reisen nach Japan, besuchen Ministerien, Forschungseinrichtungen und Universitäten, sammeln englischsprachiges Material und suchen nach Ansprechpartnern in ja­ panischen Einrichtungen, mit denen sie in englischer Sprache kommunizieren zu erhalten, oder arbeiten mit Dolmetschern. Die können, um Informationen Ergebnisse solcher Forschungen, so verdienstvoll sie sein mögen, erwecken bei Japanologen oft Skepsis. Es wird von den jeweiligen Fachvertretern häufig nicht erkannt, daß englischsprachige Quellen japanischer Provenienz nur ganz bestimmte und zum Teil einseitige Informationen liefern.

Keywords

Beschaffung Distribution Einzelhandel Handelspolitik Innovation Konsum Retail Retailing Supermarkt Unternehmer Unternehmertum Wachstum Wettbewerb Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97699-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1995
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6157-8
  • Online ISBN 978-3-322-97699-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods