Advertisement

Die Pionierrolle im Emissionsgeschäft mit Finanzderivaten

Empirische Analyse des deutschen Optionsscheinmarktes

  • Authors
  • Nikolai Ulrich

Part of the Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation book series (BTI, volume 28)

Table of contents

About this book

Introduction

Im Finanzsektor werden wirtschaftliche Vorteile für Pioniere, d. h. Unternehmen, die als Erste ein Produkt in einem abgrenzbaren Markt einführen, aufgrund des geringen Schutzes vor Nachahmung überwiegend bezweifelt. Diese Einschätzung ist jedoch empirisch nicht ausreichend nachgewiesen. Nikolai Ulrich analysiert die Erfolgsrelevanz der beim Markteintritt gewählten Timingstrategie im Emissionsgeschäft mit Finanzderivaten. Anhand des realen Markteintrittsverhaltens ermittelt der Autor Determinanten unterschiedlicher Reaktionszeiten des Wettbewerbs auf die Ersteinführung neuer Produkte. Aus den Erkenntnissen des Marketing, der Innovationsforschung sowie der Bankbetriebslehre wird ein Modell der Beziehung zwischen Timing des Markteintritts und Markterfolg abgeleitet und empirisch getestet, das auch Kontingenzeinflüsse und moderierende wettbewerbsstrategische Aktionsparameter berücksichtigt.

Keywords

Bank Empirische Analyse Finanzinnovation Innovation Marketing

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97643-7
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0452-0
  • Online ISBN 978-3-322-97643-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods