Advertisement

Zur Konstruktion sozialer Ordnungen des Alter(n)s

  • Gertrud M. Backes
  • Wolfgang Clemens
  • Klaus R. Schroeter

Part of the Reihe Alter(n) und Gesellschaft book series (AUGES, volume 5)

About this book

Introduction

Die Gestaltung und Ausgestaltung der Lebensphase Alter hat sich in den letzten Jahrzehnten durch den demografischen und strukturellen Wandel unserer Gesellschaft nachhaltig verändert. Einfache gesellschaftliche Konstruktionen des Alters (z.B. Alter gleich Ruhestand) dienen zwar weiterhin als grobe Orientierung. Sie erfassen aber nicht ausreichend die theoretische und empirische Gestalt des Alters und Alterns in der heutigen Zeit, die sich stark ausdifferenziert hat. Die Suche nach neuen Konstruktionen des Alter(n)s hat individuell wie gesellschaftlich, privat wie politisch längst begonnen. Dieser Band soll zeigen, welchen Beitrag die Soziologie - als Wissenschaft von der Vergesellschaftung des Menschen - zur Beschreibung, Erklärung und Strukturierung dieser Prozesse sozialen Wandels leisten kann. Die Beiträge fokussieren die Konstruktion sozialer Ordnungen des Alter(n)s aus unterschiedlichen soziologischen Perspektiven.

Keywords

Alter Bevölkerung Familie Familiensoziologie Generation Gesellschaft Gleichheit Lebensqualität Methodologie Partizipation Soziologie Struktur Ungleichheit soziale Ungleichheit Öffentlichkeit

Editors and affiliations

  • Gertrud M. Backes
    • 1
  • Wolfgang Clemens
    • 2
  • Klaus R. Schroeter
    • 3
  1. 1.Fachbereich SozialwesenUniversität GesamthochschuleKasselDeutschland
  2. 2.Institut für SoziologieFreien Universität BerlinBerlinDeutschland
  3. 3.Institut für SoziologieChristian-Albrechts-Universität zu KielKielDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97547-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3276-8
  • Online ISBN 978-3-322-97547-8
  • Buy this book on publisher's site