Advertisement

Rechnerarchitektur: Einführung und Grundlagen

  • Werner Erhard

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Werner Erhard
    Pages 13-30
  3. Werner Erhard
    Pages 31-41
  4. Werner Erhard
    Pages 43-114
  5. Werner Erhard
    Pages 115-172
  6. Werner Erhard
    Pages 173-235
  7. Werner Erhard
    Pages 237-244
  8. Werner Erhard
    Pages 245-253
  9. Back Matter
    Pages 255-268

About this book

Introduction

Ausgehend vom von-Neumann-Prinzip wird der Aufbau moderner Mikroprozessoren besprochen. Dabei werden insbesondere die Aufgaben der einzelnen Werke und die Realisierung herausgearbeitet (z. B. Computerarithmetik, Adressierung, Mikroprogramming, Kommunikation). Ein wichtiger Bestandteil des Buches sind Entwurfsmethoden: Beschreibung mit Automaten, Petrinetze, Rechnerentwurfssprachen mit einer Einführung in VHDL, CSP. Nach einer Einführung in die Grundlagen und Methoden der Leistungsbewertung werden insbesondere verkehrstheoretische Ansätze diskutiert (mit Beispielen). Methoden zur Leistungssteigerung und Zuverlässigkeitsfragen sowie ein Ausblick runden den Inhalt ab.

Keywords

Architektur Computer Einheit Entwicklung Entwurf Mathematik Mikroprogrammierung Modellierung Netzwerk Programmierung Rechnerarchitektur Software Systeme Verfahren Zuverlässigkeit

Authors and affiliations

  • Werner Erhard
    • 1
  1. 1.Universität JenaDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96653-7
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1995
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-02132-2
  • Online ISBN 978-3-322-96653-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering