Advertisement

Numerische Methoden

  • Dieter Oelschlägel
  • Wolf-Gert Matthäus

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-5
  2. Dieter Oelschlägel, Wolf-Gert Matthäus
    Pages 6-10
  3. Dieter Oelschlägel, Wolf-Gert Matthäus
    Pages 11-26
  4. Dieter Oelschlägel, Wolf-Gert Matthäus
    Pages 27-45
  5. Dieter Oelschlägel, Wolf-Gert Matthäus
    Pages 46-53
  6. Dieter Oelschlägel, Wolf-Gert Matthäus
    Pages 54-82
  7. Dieter Oelschlägel, Wolf-Gert Matthäus
    Pages 83-89
  8. Back Matter
    Pages 90-97

About this book

Introduction

Da seit dem Erscheinen der ersten Auflage mehr als ein Dutzend Jahre vergangen sind, machte sich eine gründliche Überarbeitung des Bandes nötig. Das Kapitel "Gleichungssy­ steme" wurde erweitert durch Ausführungen zur Lösung von tridiagonalen linearen Glei­ chungssystemen; die Ausführungen zur Interpolation wurden stark verändert; der Ab­ schnitt "Anfangswertaufgaben bei gewöhnlichen Differentialgleichungen" wurde völlig neu verfaßt. Die moderne Entwicklung und der weitverbreitete Einsatz von elektronischen Rechen­ anlagen (Computern) üben starken Einfluß auf die numerische Mathematik aus. Zwischen numerischer Mathematik und Informatik haben sich enge Wechselbeziehungen entwik­ kelt. Die moderne Rechentechnik hat neue Maßstäbe in der Wertung und Einschätzung numerischer Verfahren gebracht, Einfluß auf die theoretische Weiterentwicklung der nu­ merischen Mathematik genommen, in großem Umfang zur Weiter-und Neuentwicklung numerischer Algorithmen geführt und es ermöglicht, immer größere und komplexere Pro­ bleme in Angriff zu nehmen. Dieser Entwicklung wurde bei der Überarbeitung dieses Bandes zum Beispiel bei der Auswahl der Verfahren und durch die relativ gründliche Be­ handlung von Stabilitätsfragen Rechnung getragen. Die Autoren versuchen der legitimen Forderung nach Querverbindungen zur Informatik auch dadurch nachzukommen, daß an das Ende jedes Kapitels ein Abschnitt "Programmierung und Software" angefügt wurde. Für drei ausgewählte grundlegende Verfahren werden Programmablaufpläne angegeben. Die Angabe von vollständigen Programmen oder von Programmablaufplänen für jedes Verfahren würde den Rahmen und den Umfang dieses Bandes sprengen und ist der Spe­ zialliteratur vorbehalten; ein Verzeichnis ausgewählter, weiterführender Spezialliteratur ist dem eigentlichen Literaturverzeichnis beigefügt.

Keywords

Algorithmen Computer Differentialgleichung Entwicklung Finite-Elemente-Methode Gleichungssystem Informatik Konvergenz Mathematik Programmierung Software Stabilität Systeme Verfahren numerische Methode

Authors and affiliations

  • Dieter Oelschlägel
    • 1
  • Wolf-Gert Matthäus
    • 2
  1. 1.Technischen Hochschule „Carl Schorlemmer“ Leuna-MerseburgDeutschland
  2. 2.Martin-Luther-Universität HalleWittenbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96433-5
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1974
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-00803-9
  • Online ISBN 978-3-322-96433-5
  • Series Print ISSN 0138-1318
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering