Advertisement

Der Versicherungsverkäufer

Das Praxistraining zum erfolgreichen Abschluss

  • Authors
  • Jürgen Isberg
  • Hans-Horst Rosacker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 13-22
  3. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 23-32
  4. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 33-48
  5. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 49-59
  6. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 61-67
  7. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 69-75
  8. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 77-88
  9. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 89-105
  10. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 107-118
  11. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 119-142
  12. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 143-157
  13. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 159-171
  14. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 173-195
  15. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 197-214
  16. Jürgen Isberg, Hans-Horst Rosacker
    Pages 215-220
  17. Back Matter
    Pages 221-231

About this book

Introduction

Vermutlich weiß kein Mensch so richtig, warum Vorworte geschrie­ ben werden. Es ist jedoch nutzlos zu streiten, ob sie überflüssig sind oder nicht, denn geschrieben werden sie trotzdem. Aber vielleicht lässt sich an der Länge arbeiten. Begrenzen wir dieses Vorwort also darauf, ganz kurz eine Hoffnung, eine Warnung und eine Empfeh­ lung zum Ausdruck zu bringen. Die Hoffnung: Die Hoffnung liegt darin, dass Sie dieses Buch, das Sie wahrscheinlich als Pflichtlektüre beginnen, sehr bald mit Vergnügen lesen und mit noch größerem Nutzen beenden werden, als Sie erwartet haben. Und dass Sie es darum immer wieder - zu Ihrem Vergnügen und Ihrem Vorteil- zur Hand nehmen werden. Nicht zuletzt deshalb, weil es aufgrund der übersichtlichen Zusam­ menfassungen am Ende jedes Kapitels auch als Nachschlagewerk zu gebrauchen ist. Die Warnung: Benutzen Sie dieses Buch nicht wie ein Gesang- oder ein Liederbuch, in dem die Texte und die Melodien Wort für Wort und Note für Note zum Nachsingen vorgeschrieben sind. Lernen Sie nichts auswendig und singen Sie nichts nach.

Keywords

Altersvorsorge Außendienst Cross Selling Geschäftsabschluss Gesprächsführung Kundengespräch Lebensversicherung Verkauf Verkaufsgespräche Versicherungen Vertrieb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96354-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-28536-0
  • Online ISBN 978-3-322-96354-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering