Handbuch Radar und Radarsignalverarbeitung

  • Albrecht Ludloff

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Albrecht Ludloff
    Pages 1-10
  3. Albrecht Ludloff
    Pages 11-54
  4. Albrecht Ludloff
    Pages 95-116
  5. Albrecht Ludloff
    Pages 117-156
  6. Albrecht Ludloff
    Pages 197-288
  7. Albrecht Ludloff
    Pages 289-336
  8. Albrecht Ludloff
    Pages 337-364
  9. Albrecht Ludloff
    Pages 365-388
  10. Back Matter
    Pages 389-498

About this book

Introduction

Den Anstoß zu diesem Buch gab der in der Industriepraxis beobachtete Mangel an solcher Radar-Literatur, die den Systemplaner, den Entwicklungsingenieur und den interessierten Anwender theoretisch ausreichend tief, aber zugleich praxis­ orientiert mit der Radarsignalverarbeitung und dem Entwurf des Sendesignals, dem sogenannten "Waveform Design", vertraut macht. Denn diese bestimmen we­ sentlich die "Intelligenz" des Radars, das heißt seine Fähigeit, einerseits gesuchte Zielobjekte zu entdecken und zu vermessen und andererseits Falschmeldungen durch andere Objekte zu vermeiden. Die Radarsignalverarbeitung ist - begünstigt durch die rasante Entwicklung der Mikro-Elektronik und hier besonders der Speicher und der sehr schnellen Re­ chenwerke -immer komplexer und damit leistungsfähiger geworden. Eine Grenze ist nicht abzusehen. Allerdings finden sich die Beschreibungen neuerer Verfahren oder Algorithmen der Radarsignalverarbeitung oft nur verstreut in Publikationen der Fachzeitschriften und in Tagungsberichten. Auch hat sich der Aufgabenbereich des auf diesem Gebiet tätigen Entwick­ lungsingenieurs erweitert. Er ist erstens stärker als früher am Waveform Design beteiligt. Zweitens muß er neben seiner Hauptaufgabe, der Entwicklung von Hardware und Software für die Subsysteme, in steigendem Maße Monte-Carlo­ Simulationen zum Entwurf und zur Optimierung von Signalverarbeitungsalgo­ rithmen und zur Ermittlung von Performance-Parametern einsetzen. Alle diese Tätigkeiten erfordern eine theoretisch gut fundierte Kenntnis sowohl der Grund­ lagen als auch der praktischen Verfahren der Radarsignalverarbeitung. Hier eine gewisse Lücke zu füllen, ist Sinn des vorliegenden Buches.

Keywords

Entwicklung Fourier-Transformation Gleichung Industrie Ingenieur Laplace-Transformation Lehrsatz Optimierung Praxis Reibung Signalverarbeitung Simulation Software Systeme Verfahren

Authors and affiliations

  • Albrecht Ludloff
    • 1
  1. 1.Ulm,im MaiDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96329-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1993
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-06568-3
  • Online ISBN 978-3-322-96329-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences