Das Warenhaus

Entstehung, Entwicklung und wirtschaftliche Struktur

  • Authors
  • H. Pasdermadjian

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. H. Pasdermadjian
    Pages 1-21
  3. H. Pasdermadjian
    Pages 22-38
  4. H. Pasdermadjian
    Pages 121-185
  5. H. Pasdermadjian
    Pages 186-193
  6. Back Matter
    Pages 194-204

About this book

Introduction

(letztere oft wegen entgegenwirkender gesetzlicher Bestimmungen) die aus den dargestellten Entwicklungsphasen abgeleitet werden, in vollem Um­ fange auf die Verhältnisse in Deutschland zu. Bei der wissenschaftlichen Darstellung des Phänomens " Warenhaus" kon­ zentriert sim der Verfasser begreiflicherweise auf die Behandlung aller Faktoren, die die Entwicklung des Warenhauses gefördert haben. Bei der Lektüre dieser besonders interessant gesdtriebenen Partien darf man jedom nicht außer acht lassen, daß viele dieser Faktoren darüber hinaus oft auch andere Teile des Einzelhandels begünstigt haben. Viele positive Dinge, die über das Warenhaus gesagt sind, können demnach ohne weiteres aum auf große Teile des gesamten Einzelhandels übertragen werden. Das trifft auch für die besonders in Bezug auf die ersten Entwicklungs­ phasen gemachten Ausführungen zu, wonach ein Teil der bei den Waren­ häusern zu beobachtenden Aufwärtsentwicklung auf Kosten des übrigen einschlägigen Einzelhandels vor sich ging. Dies ist naturgemäß kein spe­ zieller Charakterzug des Warenhauses. In der freien Wettbewerbswirt­ schaft erfolgt im Gegenteil für jedes Unternehmen die eigene Ausdehnung auf Kosten eines oder mehrerer Mitbewerber.

Keywords

Dienstleistung Einkauf Einzelhandel Kalkulation Kundendienst Organisation Personal Produktivität Verkauf Volkswirtschaft Werbung Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96298-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1954
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-96160-0
  • Online ISBN 978-3-322-96298-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods