Internationales vertikales Marketing

Eine explorative Erfassung und Evaluation des strategischen Verhaltens der Markenartikelindustrie gegenüber internationalen Handelskunden

  • Authors
  • Eva Otzen-Wehmeyer

About this book

Introduction

Die zunehmende Internationalisierung des Handels im Zuge der Verwirklichung des europäischen Binnenmarktes stellt das Distributionsmanagement multinational tätiger Markenartikelhersteller vor neue Herausforderungen. Um nicht in Abhängigkeit zu geraten, muß den veränderten Rahmenbedingungen durch geeignete strategische Konzepte und Neuausrichtungen begegnet werden. Basierend auf verschiedenen Teilerkenntnissen des vertikalen Marketing entwickelt Eva Otzen-Wehmeyer einen theoretischen Bezugsrahmen, der die grundsätzlichen strategischen Optionen für die Markenartikler darstellt. Aufbauend auf einer Situationsanalyse des Distributionssystems in Europa werden die zentralen Problemfelder für multinational operierende Markenartikelhersteller der Lebensmittelbranche sowie die Bedrohungspotentiale und die Attraktivität der unterschiedlichen Handelssystemtypen analysiert. Die Autorin entwickelt Konzepte und Lösungsansätze, mit deren Hilfe sich die Markenartikelindustrie gegenüber den sich im Internationalisierungsprozeß befindlichen Handelskunden behaupten kann.

Keywords

Gütermärkte Internationalisierung Konsumgüter Liberalisierung Markenartikel Marketing Märkte Vertikales Marketing

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95408-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6309-1
  • Online ISBN 978-3-322-95408-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods