Advertisement

Unternehmung ohne Grenzen

Konzepte, Strategien und Gestaltungsempfehlungen für das Strategische Management

  • Authors
  • Thorsten Blecker

Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 259)

About this book

Introduction

Das aktuelle Wettbewerbsumfeld zwingt Unternehmen, externe Ressourcen zu nutzen und intermediäre Koordinationsformen mit anderen Unternehmen einzugehen. Temporäre Zusammenschlüsse kleiner, wettbewerbsfähiger Unternehmen bzw. Unternehmenseinheiten sind daher häufig erfolgreicher als die traditionellen großen Unternehmen. Auf Basis der intermediären Organisationsformen "Unternehmensnetzwerke" und "Virtuelle Unternehmen" entwickelt Thorsten Blecker das Konzept der Unternehmung ohne Grenzen. Der Autor analysiert dieses Konzept aus Sicht der Industrieökonomik (Market-Based View) und des ressourcenorientierten Ansatzes (Resource-Based View) und implementiert es als neue Komponente in das strategische Management. Aus der problembezogenen Synthese des Market-Based View und des Resource-Based View erarbeitet der Autor idealtypische Interaktionsstrategien und zeigt Gestaltungsempfehlungen für die Implementierung in die unternehmerische Praxis auf. Das Buch wurde mit dem Schmalenbach-Preis 1999 ausgezeichnet.

Keywords

Betriebswirtschaft Erfolgsfaktor Industrieökonomik Management Nachhaltigkeit Wettbewerb Wettbewerbsstrategie Wirtschaft neue betriebswirtschaftliche forschung Ökonomik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95311-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9021-9
  • Online ISBN 978-3-322-95311-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods