Advertisement

Wirtschaftsinformatik als Mittler zwischen Technik, Ökonomie und Gesellschaft

1. Liechtensteinisches Wirtschaftsinformatik-Symposium an der Fachhochschule Liechtenstein

  • Bernd Britzelmaier
  • Stephan Geberl

Part of the Teubner-Reihe Wirtschaftsinformatik book series (TRWI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Stella Gatziu
    Pages 61-69
  3. Manfred Schlapp
    Pages 95-100
  4. Bruno Pfister
    Pages 143-154
  5. Georg Rainer Hofmann
    Pages 155-167
  6. Jakob Rechsteiner
    Pages 215-225
  7. Erich Ortner, Klaus-Peter Lang, Jörg Kalkmann
    Pages 253-276
  8. Back Matter
    Pages 312-312

About this book

Introduction

Der Buchtitel des 1. Liechtensteinischen Wirtschaftsinformatik-Symposiums "Wirtschaftsinformatik als Mittler zwischen Tehnik, Ökonomie und Gesellschaft" deutet den Kontext an, in dem sich dieses Fachgebiet heute bewegt. Im vorliegeden Tagungsband findet sich daher ein breites Spektrum an Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen zu den Themenkomplexen: - Information und Gesellschaft - Systementwicklung - Controlling

Keywords

Anwendungssystem Controlling Data-Warehouse Datenbank Dokumentenmanagement Informatik Informationstechnik (IT) Kostenrechnung Modellierung Präsentation Systeme Systementwicklung Technik Wertschöpfungskette Wirtschaftsinformatik

Editors and affiliations

  • Bernd Britzelmaier
    • 1
  • Stephan Geberl
    • 1
  1. 1.Fachhochschule LiechtensteinLiechtenstein

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94873-1
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-00285-7
  • Online ISBN 978-3-322-94873-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering