Advertisement

Der Schwerkraft auf der Spur

  • Wladimir Borissowitsch Braginski
  • Alexandr Georgijewitsch Polnarjow

Part of the Kleine Naturwissenschaftliche Bibliothek book series (volume 65)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 6-11
  3. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 12-17
  4. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 18-37
  5. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 37-50
  6. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 50-55
  7. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 55-65
  8. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 65-73
  9. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 73-81
  10. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 81-96
  11. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 96-105
  12. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 105-112
  13. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 112-134
  14. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 134-149
  15. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 149-162
  16. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 162-168
  17. Wladimir Borissowitsch Braginski, Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    Pages 169-170
  18. Back Matter
    Pages 170-176

About this book

Introduction

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, Schülern der oberen Klassen und allen, die sich für Physik inter­ essieren, etwas über die Gravitation zu vermitteln. Durch die gravitative Wechselwirkung-die schwächste aller in der Natur bekannten Wechselwirkungen-wird die Bewegung der Himmelskörper, der Planeten, Sterne und Galaxien, sowie die Entwicklung des Universums als Ganzes bestimmt. Unter Laborbedingungen sind die gra­ vitativen Effekte jedoch so klein, daß es keine leichte Aufgabe ist, sie zu messen. Als die Autoren dieses Buch über die gravitative Wechselwirkung schrieben, bemühten sie sich, dem Aus­ spruch des sowjetischen Physikers I. Je. Tamm zu folgen: "Ein Student ist keine Gans, die man füllen, sondern eine Fackel, die man anzünden muß." Offensichtlich gilt das auch für Schüler (von denen ja einige später Studenten werden). Daher haben sich die Autoren folgende Aufgabe gestellt: Erstens wollen sie den Leser mit den modernen Vorstellungen über die gravitative Wechselwirkung be­ kannt machen. Zweitens wollen sie ihn empfinden lassen, wie die erstaunlichen Besonderheiten der Gravitation im Experiment zutage treten. In diesem Buch wird auch ein wenig über die histori­ sche Entwicklung der Ideen und Experimente berichtet.

Keywords

Enten Entwicklung Galaxie Gravimetrie Gravitation Gravitationskonstante Gravitationswelle Kali Natur Newton Physik Sonne Umlaufbahn Universum Wellen

Authors and affiliations

  • Wladimir Borissowitsch Braginski
    • 1
  • Alexandr Georgijewitsch Polnarjow
    • 2
  1. 1.Staatliche Lomonossow-UniversitätMoskauRussland
  2. 2.Institut für kosmische ForschungenAdW der UdSSRMoskauRussland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94572-3
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1989
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-00514-4
  • Online ISBN 978-3-322-94572-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Aerospace