Die Entstehung innovativer Systemgeschäfte

Interaktive Forschung am Beispiel der Verkehrstelematik

  • Authors
  • Markus Melheritz

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Markus Melheritz
    Pages 1-70
  3. Markus Melheritz
    Pages 149-188
  4. Markus Melheritz
    Pages 189-211
  5. Markus Melheritz
    Pages 257-260
  6. Markus Melheritz
    Pages 261-290
  7. Markus Melheritz
    Pages 291-294
  8. Back Matter
    Pages 295-296

About this book

Introduction

Für sehr komplexe Systemgeschäfte liefert die bisherige Erfolgsfaktorenforschung keine statistisch validen Ergebnisse. Einerseits ist die Anzahl der Innovationen für Systemgeschäfte begrenzt, andererseits ist deren Heterogenität hoch und die Vergleichbarkeit eingeschränkt. Markus Melheritz zeigt durch interaktive Forschung eine Möglichkeit auf, in komplexen Systemgeschäften der Verkehrstelematik das Wissen über die Erfolgsfaktorenforschung nutzbar zu machen und dabei für die wirtschaftswissenschaftliche Forschung einen neuen Weg des Erkenntnisgewinns zu eröffnen. Der Autor entwickelt die Leitvorstellung vom handlungsorientierten Forschen, indem der Forschende zum integralen Bestandteil einer Untersuchungssequenz wird. Er ändert das Paradigma von der stringenten Objektivität zur bewusst gewollten Subjektivität und zur Einflussnahme im Projekt.

Keywords

Betriebswirtschaft Erfolgsfaktor Erfolgsfaktorenforschung Innovation Interpretation Management Verkehr Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93392-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7079-2
  • Online ISBN 978-3-322-93392-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods