Marktorientierte Gestaltung von Logistikprozessen

  • Authors
  • Rainer Lasch

Part of the Produktion und Logistik book series (PL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Rainer Lasch
    Pages 1-4
  3. Rainer Lasch
    Pages 5-47
  4. Rainer Lasch
    Pages 49-73
  5. Rainer Lasch
    Pages 75-116
  6. Rainer Lasch
    Pages 117-168
  7. Rainer Lasch
    Pages 169-230
  8. Rainer Lasch
    Pages 231-233
  9. Back Matter
    Pages 235-300

About this book

Introduction

In den letzten Jahren haben die logistischen Aufgaben von Industrieunternehmen infolge der abnehmenden Fertigungstiefe und der Globalisierung der Beschaffungs- und Absatzmärkte erheblich an Umfang und Bedeutung zugenommen. Damit ist auch die Rolle der Logistik als strategischer Wettbewerbsfaktor immer wichtiger geworden. Rainer Lasch entwickelt mittels geeigneter multivariater Verfahren ein marktorientiertes Konzept zur Gestaltung von logistischen Prozessen. Der Autor ermittelt zunächst die Wichtigkeit einzelner Merkmale der logistischen Leistung aus Kundensicht und stellt mit Hilfe von QFD-Techniken den Einfluß einzelner Prozesse auf diese Merkmale fest. Die ausgewählten Prozesse werden durch Anwendung des funktionalen Benchmarking-Ansatzes neu gestaltet, wobei zur Identifikation potentieller Benchmarking-Partner zweimodale Klassifikationsverfahren eingesetzt werden. Die Anwendbarkeit des verwendeten Methodenarsenals wird anhand von Fallstudien deutlich gemacht.

Keywords

Benchmarking Logistik Logistikkonzept Logistikkonzeption Logistikprozess Produktion Produktion und Logistik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93367-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6792-1
  • Online ISBN 978-3-322-93367-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods