Advertisement

Effektiv Programmieren in C und C++

Eine aktuelle Einführung mit Beispielen aus Mathematik, Naturwissenschaft und Technik

  • Dietmar Herrmann

Part of the Ausbildung und Studium book series (XAS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Dietmar Herrmann
    Pages 1-8
  3. Dietmar Herrmann
    Pages 9-22
  4. Dietmar Herrmann
    Pages 23-49
  5. Dietmar Herrmann
    Pages 51-68
  6. Dietmar Herrmann
    Pages 69-90
  7. Dietmar Herrmann
    Pages 91-120
  8. Dietmar Herrmann
    Pages 121-142
  9. Dietmar Herrmann
    Pages 143-150
  10. Dietmar Herrmann
    Pages 151-162
  11. Dietmar Herrmann
    Pages 163-180
  12. Dietmar Herrmann
    Pages 181-200
  13. Dietmar Herrmann
    Pages 201-236
  14. Dietmar Herrmann
    Pages 237-252
  15. Dietmar Herrmann
    Pages 253-272
  16. Dietmar Herrmann
    Pages 273-294
  17. Dietmar Herrmann
    Pages 295-318
  18. Dietmar Herrmann
    Pages 319-352
  19. Dietmar Herrmann
    Pages 353-370
  20. Dietmar Herrmann
    Pages 371-398
  21. Dietmar Herrmann
    Pages 399-430
  22. Dietmar Herrmann
    Pages 431-457
  23. Back Matter
    Pages 459-478

About this book

Introduction

C hat sich schon seit vielen Jahren als die wichtigste profes­ sionelle Programmiersprache bewährt. Seit langem hat C sein textgebundenes UNIX-Image überwunden und ist an allen Maschinen in einer grafisch-visuellen Benutzeroberfläche vertreten. Das Buch ist als Arbeitsbuch für alle Leser geschrieben, die selbst am Rechner Erfahrungen in dieser wichtigen Program­ miersprache sammeln wollen. Das Buch ist kein Lehrbuch, das mit einigen wenigen Programmfragmenten enzyklopä­ disch alle Sprachelernente in systematischer Weise abhandelt. Der Leser kann sich vielmehr an über 150 C- Programmen beispielorientiert in die Sprache einarbeiten. Die Neuerungen der ANSI C-Norm, die fast alle in C++ ihren Niederschlag ge­ funden haben, werden ausführlich referiert. Die Darstellung setzt voraus, daß der Leser seinen Rechner und sein Betriebs­ system kennt und nach dem Laden des Quelltexts in einen Editor das Programm mittels eines C- bzw. C++-Compilers zum Laufen bringt. Das Buch ist ursprünglich aus Aufzeichnungen für Kurse aus dem Bereich Lehrerausbildung entstanden, es wurde mehrfach als Basis für eine Vorlesung "Programmieren 1 und 2" an der Fachhochschule München verwendet. Die vorliegende 4. Auf­ lage wurde gänzlich überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Die Bedeutung von C ist in den letzten Jahren durch die Einführung der Programmiersprache C++ noch wesentlich gewachsen. B. STROUSTRUP wählte bewußt C als Basis für sei­ ne objektorientierte Spracherweiterung. Eine vertiefte Kennt­ nis von C ist sicher ein idealer Einstieg in C++. Das Buch bietet in den Kapiteln 18 bis 20 einen elementaren Einstieg in die objektorientierte Programmierweise.

Keywords

ANSI C Compiler Datentypen Funktionen Kontrollstrukturen Programmieren Programmiersprache Programmiersprache C++ Programmierung Sprache Standard Template Library Standard Template Library (STL) Template; objektorientierte Programmierung (OOP)

Authors and affiliations

  • Dietmar Herrmann
    • 1
  1. 1.AnzingDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92867-2
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-34655-3
  • Online ISBN 978-3-322-92867-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Aerospace
Engineering