Advertisement

Malerfachkunde

  • Wolfgang Imhof
  • Helmuth Heid
  • Jürgen Reith

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 11-32
  3. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 33-46
  4. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 47-57
  5. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 58-78
  6. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 79-90
  7. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 91-113
  8. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 114-130
  9. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 131-173
  10. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 174-209
  11. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 210-241
  12. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 242-260
  13. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 276-304
  14. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 305-318
  15. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 319-327
  16. Wolfgang Imhof, Helmuth Heid, Jürgen Reith
    Pages 328-357
  17. Back Matter
    Pages 359-372

About this book

Introduction

Die neue lesefreundliche, zweispaltige, zum Teil farbig unterlegte und bebilderte Buchgestaltung steigert die Aufmerksamkeit des Benutzers. Übersichten, Tabellen, Merksätze und Abbildungen unterstützen die textlichen Ausführungen und erleichtern das Erarbeiten der Sachgebiete. Soweit möglich, wurde die neue Rechtschreibreform angewandt. - Das Fachbuch ist so angelegt, dass es im Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsaufbauschule und Fachoberschule ebenso eingesetzt werden kann wie in Meisterschulen, Fachschulen und in den Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Es entspricht den Rahmenlehrplänen der Bundesländer und den Ausbildungsrahmelehrplänen für Maler/innen und Lackierer/innen. Die aktuellen Werkstoffe, Arbeitsgeräte, Arbeits- und Gestaltungstechniken werden ebenso behandelt wie die historischen Werkstoffe und Handwerkstechniken. Weitere Themenschwerpunkte sind Farbenlehre, Schrift, Stilkunde, Unfallschutz und Fahrzeuglackierungen.

Keywords

Decken Holzwerkstoff Kunststoff Metall Werkzeuge

Editors and affiliations

  • Wolfgang Imhof
    • 1
  • Helmuth Heid
    • 1
  • Jürgen Reith
    • 1
  1. 1.FuldaDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92699-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-35900-5
  • Online ISBN 978-3-322-92699-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering