Börseneinführungen von Aktien am deutschen Kapitalmarkt

  • Authors
  • Olaf Ehrhardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Olaf Ehrhardt
    Pages 1-6
  3. Olaf Ehrhardt
    Pages 201-204
  4. Back Matter
    Pages 205-232

About this book

Introduction

Empirische Untersuchungen an verschiedenen nationalen Kapitalmärkten zeigen, daß der vor Aufnahme der Börsennotierung festgelegte Emissionspreis systematisch unter dem Börseneröffnungskurs liegt. Diese als Underpricing oder ursachenunabhängig als positive Emissionsrendite bezeichnete empirische Regelmäßigkeit ist in der Existenz weder länder-, zeitperioden- noch stichprobenspezifisch. Olaf Ehrhardt untersucht die Ursachen für das Entstehen positiver Emissionsrenditen und greift dabei sowohl auf mikroökonomische Erklärungsansätze als auch auf empirische Untersuchungen zurück. Der Autor zeigt, daß den anfänglich hohen Emissionsrenditen am deutschen Kapitalmarkt keine statistisch signifikanten Preiskorrekturen in den Monaten nach der Börseneinführung folgen.

Keywords

Aktien Banken Kapitalmarkt Märkte Wertpapier Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92429-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6466-1
  • Online ISBN 978-3-322-92429-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods