Advertisement

Corporate Banking

Selbsterstellung von Finanzdienstleistungen durch Nichtbankunternehmen

  • Authors
  • André Jacob

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. André Jacob
    Pages 335-337
  3. Back Matter
    Pages 339-404

About this book

Introduction

Großunternehmen und -konzerne des Produktions- und Handelssektors verzichten bei ihren finanziellen Transaktionen zunehmend auf die Inanspruchnahme von Kreditinstituten und erstellen banktypische Leistungen selbst. Dieser als "Corporate Banking" bezeichnete Trend erstreckt sich sowohl auf das unternehmensintern orientierte Finanzmanagement als auch auf die extern orientierte Absatzfinanzierung. André Jacob analysiert die Strategie des Corporate Banking kritisch, indem er die zugehörigen Techniken und Instrumente erläutert und die jeweiligen Ziele den möglichen Risiken gegenüberstellt. Der Autor zeigt, daß Corporate Banking mit erheblichen Nachteilen und Gefahren verbunden sein kann und diskutiert, welche Konsequenzen sich für die Kreditwirtschaft durch Corporate Banking ergeben.

Keywords

Banking Beschaffung Bewertung Bonität Corporate Banking Finanzdienstleistung Finanzdienstleistungen Fremdfinanzierung Kapitalanlage Kreditinstitut Liquidität Management Risikomanagement Unternehmer Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92411-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6388-6
  • Online ISBN 978-3-322-92411-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods