Marktorientiertes Entwicklungsmanagement in der Automobilindustrie

Ein kundennutzenorientierter Ansatz zur Steuerung des Entwicklungsprozesses

  • Authors
  • Andreas Thomas Schaaf

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Andreas Thomas Schaaf
    Pages 1-14
  3. Andreas Thomas Schaaf
    Pages 103-215
  4. Andreas Thomas Schaaf
    Pages 216-218
  5. Back Matter
    Pages 219-243

About this book

Introduction

Die zunehmenden ökonomischen Restriktionen bei der Produktentwicklung erfordern eine konsequente Berücksichtigung von Kundenanforderungen im Entwicklungsprozeß komplexer Produkte. Aufgrund eines verstärkten Kostendrucks wird die Suche nach einer für den Kunden noch akzeptablen Basisausprägung diverser Produktumfänge zu einer der zentralen Aktivitäten der Produktgestaltung. Hierdurch können kostenseitige Freiräume geschaffen werden, die anschließend zur eigentlichen Produktdifferenzierung zur Verfügung stehen. Andreas Schaaf zeigt ein Konzept für ein durchgängiges marktorientiertes Entwicklungsmanagement auf, das unter dem Aspekt der Kostenverträglichkeit unmittelbar an der Produktgestaltung ansetzt. Durch die gesamthafte Betrachtung des Entwicklungsprozesses von der Vorentwicklung auf der Komponentenebene bis zur Markteinführung des Produktes ist sichergestellt, daß sämtliche Gewinnpotentiale ausgeschöpft werden können.

Keywords

Automobilindustrie Bewertung Conjoint Analyse Innovation Kaufentscheidung Management Produktgestaltung Target Costing

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92341-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6846-1
  • Online ISBN 978-3-322-92341-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods