Marketing von Inventionen

  • Authors
  • Heiko Wahl

Part of the Marketing und Innovationsmanagement book series (MAIN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Heiko Wahl
    Pages 1-5
  3. Heiko Wahl
    Pages 7-28
  4. Heiko Wahl
    Pages 89-103
  5. Heiko Wahl
    Pages 207-209
  6. Back Matter
    Pages 211-254

About this book

Introduction

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft weisen seit einiger Zeit auf die angeblich mangelnde Innovationsfähigkeit in Deutschland hin. Im Gegensatz dazu beklagen vor allem die unabhängigen Erfinder, daß ihre Inventionen von der Industrie als unbrauchbar zurückgewiesen werden. Heiko Wahl analysiert, welche Bedeutung den Inventionen unabhängiger Erfinder zukommt und welche Probleme zwischen Erfindern und Unternehmen bei einem Technologietransfer auftreten. Der Autor entwickelt Ansätze, wie mit Hilfe eines Marketings von Inventionen die Anbahnung und Ausgestaltung von Transaktionsbeziehungen zwischen beiden Akteuren optimiert werden können.

Keywords

Innovation Innovationsmanagement Management Marketing Marketing und Innovationsmanagement Technologietransfer

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92340-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6858-4
  • Online ISBN 978-3-322-92340-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods