Strategisches Investitionscontrolling in internationalen Konzernen

Konzeption und Umsetzung in der chemischen Industrie

  • Authors
  • Frank M. Ott

Part of the Rechnungswesen und Controlling book series (RECO)

About this book

Introduction

In internationalen Konzernen kommt strategischen Investitionsentscheidungen eine herausragende Rolle für die Konzernentwicklung zu. Durch das Auftreten vielfältiger Diskontinuitäten und die eingeschränkte Umkehrbarkeit von Investitionen wird das strategische Investitionsmanagement zu einem äußerst komplexen und interdependenten Prozess, der verstärkt zielorientiert zu koordinieren ist.

Frank M. Ott entwickelt eine umfassende Konzeption für ein strategisches Investitionscontrolling in internationalen Konzernen. Er zeigt, wie die auf Wertmaximierung und optimale Kapitalallokation ausgerichteten Koordinationsaufgaben im strategischen Investitionsbereich von Konzernen zwischen Gesamtkonzern- und Geschäftsfeldebene zu differenzieren sind. Auf der Basis einer Untersuchung in Konzernen der chemischen Industrie analysiert der Autor die Relevanz des strategischen Investitionscontrolling.

Keywords

Chemische Industrie Controlling Investition Investitionscontrolling Investitionskontrolle Investitionsplanung Investitionsprogramm Investitionsstrategie Konzern Konzerne Management Planung Rechnungswesen internationale Konzerne strategisches Management

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92331-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7221-5
  • Online ISBN 978-3-322-92331-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods