Advertisement

Baukonstruktionslehre

Teil 2

  • Dietrich Neumann
  • Ulrich Weinbrenner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-10
  2. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 11-210
  3. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 211-264
  4. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 265-296
  5. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 297-353
  6. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 354-477
  7. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 478-624
  8. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 625-640
  9. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 641-714
  10. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 715-727
  11. Dietrich Neumann, Ulrich Weinbrenner
    Pages 728-749
  12. Back Matter
    Pages 750-760

About this book

Introduction

Vor annähernd 90 Jahren erschien erstmals der "Frick/Knöll" als Leitfaden für den Unterricht an den Königlich Preußischen Baugewerkschulen. Seither hat sich das damalige dünne Bändchen zum unverzichtbaren 1500seitigen zweibändigen Standardwerk in Lehre und Baupraxis für den Rohbau und den raumbildenden Innenausbau entwickelt, das seither in mehr als 550.000 Exemplaren aufgelegt wurde und damit Generationen von Architekten und Bauingenieuren auf dem Weg in den Beruf und im späteren Berufsleben ein zuverlässiger Begleiter war. Nachdem 1997 Teil 1 in 31. Auflage erschien, schließt Teil 2 die Neubearbeitung des Gesamtwerkes ab. - Teil 2 liegt nun in 30. Auflage vor, die durchgängig auf den aktuellsten Stand von Technik, Wissenschaft, und Normung gebracht wurde. Dies erforderte eine Erweiterung um 80 Druckseiten. Wichtige Neuerungen sind: - Geneigte Dächer bezüglich neuer WSVO und Luftdichtheit überarbeitet und durch neue Beispiele ergänzt - Schornsteine und Lüftungsschächte völlig neu bearbeitet - Treppen: Kelleraussentreppen neu aufgenommen Gründliche Überarbeitung der Fenster; Aufnahme von Festverglasungssystemen, Kellerfenster und Sonnenschutzanlagen - Türen komplett neu bearbeitet - die Weiterentwicklungen bei Türwerkstoffen, Dichtungen, Schließmitteln und Sicherungen sind voll berücksichtigt. Neu bei Sondertüren: Wohnungsabschluß- und einbruchhemmende Türen sowie Ganzglastüren.

Keywords

Baukonstruktion Dächer Fenster Flachdächer Glastüren Konstruktion Konstruktionslehre Lüftungsschächte Rohbau Schornstein Schulen Stein Treppe Treppen Türen

Authors and affiliations

  • Dietrich Neumann
    • 1
  • Ulrich Weinbrenner
    • 1
  1. 1.Fachhochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-91802-4
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-91803-1
  • Online ISBN 978-3-322-91802-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering