Zielwertorientierte Auswertung von Kostenabweichungen

  • Authors
  • Mike Steglich

Part of the Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft book series (HSBW, volume 11)

Table of contents

About this book

Introduction

Der Themenkomplex der zielwertorientierten Auswertung von Kostenabweichungen ist in Theorie und Praxis weitgehend ungeklärt, da die bekannten Auswertungsansätze zahlreiche theoretische Defizite aufweisen und sich daher nicht oder nur bedingt für Auswertungsprozesse eignen.

Aufbauend auf den Ansätzen der Ermittlung von Kostenabweichungen durch Kostenkontrollprozesse erarbeitet Mike Steglich die Grundlagen der zielwertorientierten Auswertung von Kostenabweichungen und entwickelt einen eigenständigen Auswertungsansatz. Dazu werden vier Arten von Ursachenindikatoren erarbeitet, die eine Generierung fundierter Ursachenhypothesen ermöglichen. Unter anderem werden mittels künstlich neuronaler Netze Ansätze der Erkennung von Abweichungsmustern konzipiert, mit denen auf spezifische Ursachen in einem Prozessbereich verwiesen werden kann. Darauf aufbauend stellt der Autor die Planung eines kontrollerfolgmaximierenden Auswertungsprogramms einschließlich eines adäquaten Entscheidungsmodells vor.

Keywords

Abweichungsanalyse Betriebswirtschaft Controlling Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft Kosten Kostenabweichung Kostenkontrolle Kostenmanagement Management Mustererkennung Wirtschaft künstliche neuronale Netze

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-91450-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7528-5
  • Online ISBN 978-3-322-91450-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods