Grundlagen der Digitaltechnik

  • Lorenz Borucki

Part of the Leitfaden der Elektrotechnik book series (LET, volume 10)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Lorenz Borucki
    Pages 1-3
  3. Lorenz Borucki
    Pages 4-15
  4. Lorenz Borucki
    Pages 16-34
  5. Lorenz Borucki
    Pages 35-59
  6. Lorenz Borucki
    Pages 60-78
  7. Lorenz Borucki
    Pages 79-104
  8. Lorenz Borucki
    Pages 105-147
  9. Lorenz Borucki
    Pages 148-161
  10. Lorenz Borucki
    Pages 162-176
  11. Lorenz Borucki
    Pages 177-191
  12. Lorenz Borucki
    Pages 192-199
  13. Lorenz Borucki
    Pages 200-210
  14. Lorenz Borucki
    Pages 211-214
  15. Lorenz Borucki
    Pages 215-230
  16. Lorenz Borucki
    Pages 231-248
  17. Lorenz Borucki
    Pages 249-259
  18. Lorenz Borucki
    Pages 260-268
  19. Lorenz Borucki
    Pages 269-286
  20. Back Matter
    Pages 287-306

About this book

Introduction

und 15 dargestellt. Bussysteme, Schnittstellen, Pegelumsetzung und mikropro­ grammierbare Steuerungen werden in Abschn. 14 und 16 behandelt. Den Ab­ schluß bilden Abschn. 17 und 18 mit Digital-Analog- sowie Analog-Digital­ Umsetzern. Die häufig vorgenommene Unterteilung der Baugruppen in Schaltnetze bzw. kombinatorische Schaltungen und Schaltwerke bzw. sequentielle Schaltungen wird bewußt unterlassen, weil dabei eine praxisbezogene Unterteilung nach Funktionen nicht möglich ist. Der Praxisbezug steht jedoch im Vordergrund, da das Buch primär als Lehrbuch für Studiengänge an Fachhochschulen und Gesamthochschulen gedacht ist. Es vermittelt aber auch die Grundkenntnisse für ein Universitätsstudium. Gegenüber der ersten Auflage wurde das Buch um die Abschnitte 2.4, 5.2.5, 5.3, 8, 10.6, 14, 16 und 18.2 erweitert. Diese Erweiterung erschien teils aus di­ daktischen Gründen (Absehn. 8), teils wegen der allgemeinen Bedeutung der Themen geboten. Im Zusammenhang mit der Einfügung von Abschn. 8 mußte Abschn. 9 neugefaßt werden. Eine Neufassung erhielten auch die Abschnitte 6, 7 und 15, Abschn. 7 wiederum aus didaktischen Gründen, Abschn, 6 und 15, um die technischen Neuerungen besser einordnen zu können. Darüber hinaus wurden an zahlreichen Stellen Ergänzungen zur Abrundung der Darstellung vorgenommen. Danken möchten wir Herrn Professor Dr.-Ing. Hans Fricke für die kritische Durchsicht des Manuskripts sowie die vielen wertvollen Hinweise und Rat­ schläge, die zum Gelingen der zweiten Auflage dieses Buches beigetragen ha­ ben. Unser Dank gilt ferner dem Verlag für die gute Zusammenarbeit, die sorg­ fältige Herstellung und die gute Ausstattung des Buches.

Keywords

Algebra Bussystem Digitaltechnik Halbleiter Handel Nachrichtentechnik Praxis Schaltalgebra Schaltnetz Schaltung Schaltzeichen Steuerung Systeme Umsetzer analog

Authors and affiliations

  • Lorenz Borucki
    • 1
  1. 1.Fachhochschule NiederrheinKrefeldDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-91182-7
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1985
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-16415-9
  • Online ISBN 978-3-322-91182-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering