Hymnen und Gebete der Religion des Lichts

Iranische und türkische liturgische Texte der Manichäer Zentralasiens

  • Authors
  • Hans-Joachim Klimkeit

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Hans-Joachim Klimkeit
    Pages 13-56
  3. Hans-Joachim Klimkeit
    Pages 57-210
  4. Hans-Joachim Klimkeit
    Pages 211-253
  5. Back Matter
    Pages 254-280

About this book

Introduction

Die hier vorgelegten Hymnen und Gebete der Manichäer Zentralasiens sind Neubearbeitungen jener gnostischen Texte, die von den vier Preußischen "Turfan­ Expeditionen " zwischen 1902 und 1914 vornehmlich in der Oase T urfan am nörd­ lichen Rand der Taklamakan-Wüste gefunden und von diversen Wissenschaftlern seit 1904 bearbeitet wurden. Hinzu kommen einige von Sir AUREL STEIN und PAUL PELLIOT in Tun-huang geborgene türkisch-manichäische Texte. Die Preußische Akademie der Wissenschaften zu Berlin machte es sich in den ersten Jahrzehnten dieses Jahrhunderts zur besonderen Aufgabe, die neugefundenen manichäischen Texte, auf deren allgemeine Bedeutung kein geringerer als der Theologe RUDoLF BULTMANN verweisen sollte, zu erschließen. Ist diese Arbeit, die bereits 1904 durch die ersten Publikationen von F. W. K. MÜLLER eingeleitet wurde, vornehmlich in den zwanziger und dreißiger Jahren vorangetrieben worden, wobei Iranisten wie F. C. ANDREAS, W. B. HENNING und W. LENTZ (in Verbindung mit E. W ALDSCHMIDT) und Turkologen wie A. VON LE COQ, W. BANG und A. VON GABAIN maßgeblich be­ teiligt waren, so war doch angesichts des Fortschritts der Iranistik und Turkologie, zu dem teils diese Wissenschaftler und ihre Schüler selbst beigetragen haben, eine Neubearbeitung der teilweise vor mehr als sechzig Jahren übersetzten Texte not­ wendig.

Keywords

Arbeit Erschließen Forschung Geschichte Literatur Messias Publikation Zentralasien

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-91073-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1989
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-05096-6
  • Online ISBN 978-3-322-91073-8
  • About this book