Advertisement

Bankbetriebliches Preismanagement

  • Authors
  • Frank Schneider

Part of the Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft book series (HSBW, volume 8)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Themenstellung

    1. Frank Schneider
      Pages 1-4
    2. Frank Schneider
      Pages 4-6
  3. Theoretische Grundlagen von Preisstrategien für Banken

  4. Implementierung von Preisstrategien für Banken

    1. Frank Schneider
      Pages 249-270
    2. Frank Schneider
      Pages 278-312
    3. Frank Schneider
      Pages 313-327
  5. Zusammenfassung und Ausblick

    1. Frank Schneider
      Pages 329-332
  6. Back Matter
    Pages 333-397

About this book

Introduction

Durch die fortschreitende Deregulierung der Finanzmärkte, die damit einhergehende Intensivierung des Banken-Wettbewerbs und der sinkenden Bankloyalität verliert die traditionelle Ausgleichspreisstellung der Kreditinstitute ihre betriebswirtschaftliche Berechtigung. Die Preisgestaltung avanciert infolgedessen zur herausragenden Instrumentalvariable des bankbetrieblichen Marketing-Mix.

Frank Schneider beurteilt klassische theoretische Konzepte zur Entscheidungsunterstützung bankbetrieblicher Preisgestaltungsmaßnahmen und zeigt deren Möglichkeiten und Grenzen auf. Er entwickelt darüber hinaus innovative Bank-Preisstrategien aus der Sicht des Dienstleistungsmarketings. Gestützt auf eine Expertenbefragung unter Bankvorständen beschreibt der Autor die Implementierung dieser Preisstrategien in Filial- und Direktbanken.

Keywords

Banken Betriebswirtschaft Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft Management Marktreaktion Preismanagement Preisstrategie Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90953-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7163-8
  • Online ISBN 978-3-322-90953-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods