Advertisement

Exotische Zinsswaps

Bewertung, Hedging und Analyse

  • Authors
  • Martin Maria Bardenhewer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 1-4
  3. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 5-43
  4. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 45-63
  5. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 65-88
  6. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 89-193
  7. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 195-207
  8. Martin Maria Bardenhewer
    Pages 209-211
  9. Back Matter
    Pages 213-219

About this book

Introduction

In Zinsswaps tauschen zwei Parteien Zinszahlungen aus. Obwohl Zinsswaps außerbörslich gehandelt werden, haben sich Standardmerkmale herausgebildet, die einen minutenschnellen Abschluss ermöglichen. Daneben wird eine nahezu unüberschaubare Vielzahl exotischer Swaptypen gehandelt, deren Charakteristik von Standardswaps erheblich abweicht.

Martin Maria Bardenhewer analysiert exemplarisch exotische Zinsswaps in einem gemeinsamen Rahmen. Für deren Bewertung werden Ein- und Zweifaktorenmodelle der Zinsstruktur zu Grunde gelegt und oft neue oder verbesserte Verfahren vorgestellt. Der Autor zeigt Risiken und Chancen der jeweiligen Swaps auf und beschreibt Hedgestrategien. Darauf aufbauend argumentiert er, dass exotische Swaps sich weniger als Spekulations- oder Hedgeinstrumente einsetzen lassen als zur Senkung von Finanzierungskosten.

Keywords

Anleihen Bewertung Finanzierung Futures Handel Hedging Innovation Kreditinstitut Optionen REITs Swaps Transaktionskosten Zinsstruktur Zinsstrukturkurve

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90862-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7240-6
  • Online ISBN 978-3-322-90862-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods