Strategien für Zulieferunternehmen

Optionen für den Mittelstand

  • Ralph Niederdrenk

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Ralph Niederdrenk
    Pages 1-6
  3. Ralph Niederdrenk
    Pages 7-29
  4. Ralph Niederdrenk
    Pages 30-49
  5. Ralph Niederdrenk
    Pages 50-168
  6. Ralph Niederdrenk
    Pages 169-172
  7. Back Matter
    Pages 173-231

About this book

Introduction

Die Globalisierung von Branchen, Megafusionen und die neuen Technologien zwingen die mittelständisch geprägte Zulieferindustrie, ihre bisherigen Vermarktungsoptionen zu überdenken. Der Druck zur strategischen Neuorientierung geht dabei von neuen Modularisierungs- bzw. Subsystemkonzepten der Abnehmerunternehmen aus, die ihrerseits zu Kostensenkungen, schnellerer Anpassung an den technologischen Wandel und Verminderung der Zuliefererzahl führen.

Ralph Niederdrenk analysiert strategische Optionen von Zulieferunternehmen.Unter dem Aspekt eines strategisch und zugleich operativ umsetzungsorientierten Konzepts wird untersucht, wie aus Zulieferern Systemanbieter werden können. Der Autor zeigt die Entwicklungspfade mittelständischer Unternehmen zum Systemanbieter auf und beurteilt sie. Dabei berücksichtigt er besonders ihre derzeitige Position im relevanten Markt.

Keywords

Betriebswirtschaft Bewertung Erfolgsfaktor Fusion Investition Logistik Marketing Mittelstand Produktion Schriftenreihe des Betriebswirtschaftlichen Forschungszentru Transaktionskosten Wettbewerb Wirtschaft Zulieferer vertikale Integration

Authors and affiliations

  • Ralph Niederdrenk
    • 1
  1. 1.DortmundDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90850-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7380-9
  • Online ISBN 978-3-322-90850-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods